Hier finden Sie uns

Maria Emberger

Gaudergasse 7

6280 Zell am Ziller

Österreich

 

Kontakt und Reservierung

Rufen Sie uns gerne an unter

 

+43 5282 2396

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Das Zillertal ist ein Eldorado für Wanderbegeisterte. Vom gemütlichen Wanderweg bis zur Erklimmung eines der vielen 3.000er ist alles vorhanden. Als begeisterte Bergliebhaber stehen wir Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Tour zur Verfügung.

 

Ein kleine Auswahl an Wandertipps:

 

Holzweg am Zellberg

Hier befinden Sie sich nicht am sprichtwörtlichen Holzweg, sondern auf einem Themenweg rund um den Wald. Der Weg führt zur Josefs-Kapelle mit herrlichem Blick auf Zell. Im Gasthaus Schulhaus können Sie sich anschließend erfrischen.

 

Tierlehrpad in Gerlos

Wandern Sie durch das Schwarzachtal entlang des Flusses bis zur urigen Schwarzachalm. Schautafeln entlang des Weges führen Sie in die hiesige Tierwelt ein.

 

Moorlehrpfad in Tux

Ausgangspunkt ist die Mittelstation der Finkenberger Almbahn. Von dort führt der Weg durch Almwiesen nach Tux-Vorderlanersbach. Entlang der Strecke treffen Sie auf Niedermoore, die in Österreich nur mehr selten zu finden sind.

 

Gerlosstein Hainzenberg

Mit der Gerlossteinbahn in Hainzenberg gelangen Sie zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung. Der markante Hausberg Zells läßt sich mittels Rundwanderung "erwandern". Sie brauchen also nicht den gleichen Weg zurück gehen und genießen vom Gipfelkreuz einen wunderschönen Blick ins Tal.

 

Maxhütte in Ginzling

Im wildromantischen Gunggltal befindet sich die Maxhütte. Von Ginzling aus gelangen Sie über einen Waldweg zum Eingang des Tales, dort befindet sich auch die gemütlich Maxhütte. Im Kopfbereich dieser Seite finden Sie ein Bild des Talschlusses.

 

Olpererhütte/Schlegeisstausee

Für mich eine der schönsten Hütten überhaupt. Die 2007 neu erbaute Hütte läßt sich auf mehreren Wandervarianten als "Labstation" einbauen. Von der Terrasse blicken Sie auf den blaugrünen Stausee und die weißen 3.000er der Umgebung.

 

Berliner Hütte

Vom Gasthaus Breitlahner in Ginzling starten Sie zur größten und geschichtsträchtigsten Schutzhütte des Zillertals. Die 1879 errichtete, imposante Hütte fügt sich in die ebenso imposante Bergwelt perfekt ein.

 

Zittauer Hütte

Am Fuße der Reichenspitzgruppe und am Rand des Wildgerlossees liegt eine ebenso traditionelle Schutzhütte. Wiederum können Sie den Anblick von weißen Bergspitzen in Kombination mit einem See genießen.

 

 

 

 

 

 

Beachten Sie bei der Auswahl Ihres Ausflugsziels Ihre konditionellen Möglichkeiten. Passen Sie den Schwierigkeitsgrad der Route Ihren Erfahrungen und Kenntnissen an!

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maria Emberger